Zwischen alten Mauern

Sicherlich eines der absoluten Highlights in unserer Stadt: Das 900 Jahre alte Benediktinerkloster. Mit seinen imposanten roten Sandsteinmauern ist es das eindrucksvolle Wahrzeichen Alpirsbachs. Tauchen Sie bei einem Besuch in längst vergangene Zeiten ein, und genießen Sie die meditative Stille dieses mittelalterlichen Ensembles.

Museum im Kloster

Sechzig Jahre ist es her, dass bei Instandsetzungsarbeiten die unterschiedlichsten Alltagsgegenstände ehemaliger Klosterschüler gefunden wurden. Kleidungsstücke, Briefe, Zeichnungen, Spiele und Gefäße aus dem 16. Jahrhundert können heute im Museum bewundert werden.

Das Info-Zentrum des Klosters erreichen Sie unter Tel.: 07444/51061 oder unter info@kloster-alpirsbach.de. Mehr Infos finden Sie unter www.kloster-alpirsbach.de/erlebnis-kloster/klostermuseum.

 

Preise:

Eintritt ohne Führung:

 

Erwachsene7,00 €
mit Gästekarte6,00 €
Ermäßigte (Kinder 6-15 Jahre, Studenten bis 28 Jahre, Schwerbehinderte ab 50 %)3,50 €
Familien (2 Erwachsene und 1 Kind, jedes weitere Kind frei)17,50 €
Gruppen ab 20 Personen6,30 €
Externer Selbstführer40,00 €

 

Eintritt mit Führung:

 

Erwachsene9,00 €
mit Gästekarte8,00 €
Ermäßigte (Kinder 6-15 Jahre, Studenten bis 28 Jahre, Schwerbehinderte ab 50 %)4,50 €
Familien (2 Erwachsene und 1 Kind, jedes weitere Kind frei)22,50 €
Gruppen ab 20 Personen8,10 €

 

Öffnungszeiten:

01. April bis 01. November

  • Dienstag bis Samstag: 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Sonn- und Feiertage: 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Führungen: 11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.00 Uhr
  • letzter Einlass 17.00 Uhr

02. November bis 31. März

  • Donnerstag bis Sonntag: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr         
  • Führung: 13.30 Uhr

Schließtage

  • 1. Sonntag im Juli
  • 24. Dezember
  • 25. Dezember
  • 31. Dezember

 

Klosterroute Nordschwarzwald

Die rund 100 Kilometer lange Klosterroute Nordschwarzwald verbindet die drei Klöster Alpirsbach, Hirsau, Wildberg und Maulbronn. Die Kleinode liegen abgeschieden von der Hektik des Alltags – jedes für sich ist ein Erlebnis. Bei uns in Alpirsbach steht eine der großartigsten romanischen Klosteranlagen. Die Hirsauer Klosteranlage war Zentrum der benediktinischen Reformbewegung im 11. Jahrhundert. Und das Zisterzienserkloster Maulbronn wurde wegen seines einzigartigen Erhaltungszustandes in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Kino im Kloster

In den Gemäuern des Klosters wird seit 1997 jeden Abend ein Film gezeigt. Das "Subiaco - das Kino im Kloster" findet im früheren Speisesaal statt. Dessen besondere Atmosphäre – der Raum umfasst nur 70 Sitzplätze – sowie die besondere Filmauswahl ziehen stets viele Besucher an. Betreut wird das Kino von einem ehrenamtlichen Team von alten und jungen Leuten, die ihre Leidenschaft für den Film entdeckt haben. Eine Arbeit, die schon mehrfach ausgezeichnet wurde: Von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) erhält das Subiaco fast jährlich Auszeichnungen und Preise für das herausragende Programm. 2001 wurde das Kino im Kloster sogar als bestes Kino in Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Und eine weitere Besonderheit gibt es noch im Kino im Kloster: In lauen Sommernächten, wenn die massiven Sandsteinmauern das Kloster zu einem angenehmen kühlen Platz verwandeln, zieht es das Lichtspiel nach draußen in den Kreuzgarten. Beim "Subiaco - Kino unterm Sternenhimmel“ können bis zu 300 Zuschauer das Kinospektakel auf einer großen Leinwand und in dem einzigartigen Klosterambiente erleben. Dazu gibt es frischgezapftes Bier von der gegenüberliegenden Brauerei und selbstgemachte Speisen vom Grill oder aus dem Ofen.

Übrigens: Subiaco ist ursprünglich ein Ort in Italien, wo einst der heilige St. Benedikt lebte. Dieser Heilige ist der Kirchenpatron der katholischen Gemeinde Alpirsbach.

Weitere Infos und Kartenreservierung unter

07444 / 91263

Kreuzgang­konzerte

Im reizvollen gotischen Kreuzgang des ehemaligen Benediktiner-Klosters finden seit 1952 Kreuzgangkonzerte mit besonderer Akustik statt. Namhafte Spitzenorchester zaubern in einem ungewöhnlich reizvollen Rahmen Meisterwerke für Ihre Ohren. Die schlichte Würde des einmaligen Konzertraumes, beleuchtet nur mit flackerndem Kerzenschein, sorgt an lauen Sommerabenden für Romantik und Musikgenuss pur.

Den Kartenservice erreichen Sie unter Tel.: 07444 - 9516 281. Sie können hier Tickets online vorbestellen (bis 12 Uhr am Konzerttag) oder Restkarten (sofern vorhanden) an der Abendkasse erwerben.

Mehr erfahren

 

Klosterkonzerte

Auch im Inneren des Klosters finden im Rahmen der Reihe „Kultur im Kloster“ regelmäßig Konzerte statt. In der beeindruckenden dreischiffigen Säulenbasilika können die Klänge ihre gesamte Kraft entfalten. Die Termine für diese Veranstaltungen sowie weitere Infos erhalten Sie auf der Website der Evangelischen Kirchengemeinde Alpirsbachs.