Sommerferienprogramm mit der Volksbank Alpirsbach

Nachdem die Kinder sich mit Renate Kosmahl von der Volksbank Alpirsbach und Ilse Süsser vom BUND sich am Rathaus Reutin getroffen hatten, ging es gleich mit einer Schatzsuche über 7 Stationen bis zur Hofwälderhütte los. Es mussten dabei wirklich kniffelige Fragen zu den Themen Vögel , Märchen, Slalomlauf, Tannenzapfen und weiteren gelöst werden. Die Kinder waren sehr eifrig und interessiert dabei, vor allem beim Erraten der Märchen. An der Hofwälderhütte, nachdem der Schatz dort im Wald endlich nach den vielen gelösten Aufgaben gefunden wurde,  durften die Kinder im Wald trockenes Holz für ein Lagerfeuer suchen. Dieses dann mit Feuersteinen anzufachen, war keine leichte Aufgabe. Hier und da entstand sogar Rauch und Brandgeruch worauf man natürlich schon mächtig stolz war. Es entwickelte sich geradezu ein lustiger Wettbewerb daraus und alle hatten ihren Spaß. Letztlich wurde dann, dank moderner Methoden, ein schönes Feuer daraus an dem sich die Kinder später dann am selbstgesuchten Holzspieß ein Würstchen grillen konnten. Die Feuersteine durften zum Üben und als Andenken mit nach Hause genommen werden.

Als nächstes stand der Bau einer hängenden Vogeltränke auf dem Programm.
Gemeinsam mit den Kindern wurde erarbeitet, warum die Vogeltränke aufgehängt werden soll, warum ein Stein in der Mitte liegt und warum die Tränke regelmäßig gereinigt werden muss. Nach dem gemeinsamen Grillen durften die Kinder noch frei im Wald spielen was sehr viel Spaß machte. Leider war die Zeit dann doch viel zu schnell vorbei und es ging zurück zum Rathaus, wo die Kinder stolz von ihren Erlebnissen berichteten und die gebastelten Vogletränken den Eltern zeigten.